Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Alain Claude Sulzer, Schriftsteller

Dass er Schriftsteller werden will, war ihm immer klar. Und nach zehn Jahren Arbeit klappt es auch. Mit 30 veröffentlicht Alain Claude Sulzer seinen ersten Roman. Seither hat sich Vieles verändert. Die Liebe zur Musik hingegen ist immer geblieben.

Download

Aufgewachsen ist Alain Claude Sulzer in Riehen. Seine Muttersprache ist Französisch, die Kultur katholisch geprägt. Beides verliert sich. Alain Claude Sulzer schreibt Deutsch. Und an die Stelle des Gottes der Mutter treten die Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus dem elterlichen Bücherregal. Mittlerweile schreibt Alain Claude Sulzer selbst. Und mit «Ein perfekter Kellner» erlebt er 2004 den Durchbruch, der ihn zum international renommierten Schriftsteller macht. Von seinem Werdegang als Schriftsteller, von seinem Leben an drei Orten und von seinem überaus starken Bezug zur Musik erzählt Alain Claude Sulzer im Gespräch mit Gastgeber Michael Luisier.

Mehr von «Musik für einen Gast»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen