Zum Inhalt springen

Header

Audio
Erika Mann / Keystone
abspielen. Laufzeit 62 Minuten 27 Sekunden.
Inhalt

Historische Reprise: Erika Mann - Kabarettistin, Schriftstellerin, Journalistin

Die älteste Tochter von Thomas Mann brach mit vielen Konventionen ihrer Zeit. In «Musik für einen Gast» gab sie 1964 einen Einblick in ihr Leben als politische Kabarettistin, Weltreisende, amerikanische Kriegsberichterstatterin und Rennfahrerin.

Download

«Der Ehrenplatz ist zwischen allen Stühlen. Ein unbequemer Platz, auf dem ich nun schon sehr lange sitze», sagt Erika Mann im Rückblick auf ihr rastloses Leben. Im Gespräch mit der Moderatorin Roswitha Schmalenbach erzählt die 58jährige, die damals schon viele Jahre in Zürich lebte, wie sie 1933 von Schweizer Frontisten mit Stinkbomben beworfen wurde, als sie mit dem politisch-literarischen Kabarett «Die Pfeffermühle» auftrat.


Diese einflussreiche kulturelle Unternehmung mit antifaschistischer Stossrichtung, die sie in die Emigration zwang, sei ihr von all ihren Projekten das liebste gewesen, sagt Erika Mann. Zwischen ihren Musikwünschen erzählt sie von ihrer Zeit im Exil als Vortragsrednerin in den USA und vom Ende des 2. Weltkriegs in Deutschland, das sie als amerikanische Kriegsberichterstatterin miterlebte. Sie erinnert sich an Weltreisen, eine Auto-Rallye, die sie am Steuer eines Fords gewann, und sie spricht über die grosse Bedeutung, die Musik in ihrem Elternhaus spielte und die Bücher ihres Vaters prägte.

Sendung vom 07. Juli 1964

Die gespielten Titel:

Heinrich Marschner – Hans Heiling. Romantische Oper in 1 Prolog und 3 Akten, Op.80
Act I: Aria: An jenem Tag, da du mir Treue versprochen
Heinrich Schlusnus / Studio Orchestra / Bruno Seidler-Winkler, Leitung

Georg Kreisler – Der Bluntschli

Robert Schumann – Liederkreis. 12 Lieder für Singstimme und Klavier, Op. 39
5. Die Mondnacht
Dietrich Fischer-Dieskau, Bariton / Gerald Moore, Klavier

Johann Sebastian Bach – Cantatas – Jesu, der du meine Seele, BWV 78
No.2, Wir eilen mit schwachen, doch emsigen Schritten
Thomanerchor Leipzig / Gewandhaus Orchester Leipzig / Günther Ramin

Charles Trenet – La polka du roi

Gustav Mahler – Symphony No. 5
3. Adagietto. Sehr langsam
New York Philharmaonic / Bruno Walter

Samuel Barber – Excursions. 4 Stücke für Klavier
2. In slow blues tempo / 3. Allegretto / 4. Allegro molto
Andor Földes, Klavier

Mehr von «Musik für einen Gast»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen