Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF / Sébastien Thibault
abspielen. Laufzeit 57 Minuten 49 Sekunden.
Inhalt

Xavier Díaz-Latorre - Lauten- und Sprachvirtuose

Der spanische Lautenist wechselt mühelos von einer Sprache zur anderen, und auch der Wechsel zwischen unterschiedlichen historischen Zupftechniken ist für ihn ein Leichtes.

In Díaz-Latorres Studio hängen rund 25 unterschiedliche Zupfinstrumente, von der mittelalterlichen Laute bis zur romantischen Gitarre. Und jedes dieser Instrumente hat seine eigenen spieltechnischen Besonderheiten.

Ausserdem in der Sendung:

- In "Verrisse - Respektloses zu großer Musik von Beethoven bis Schönberg" bündelt der Musikwissenschaftler Thomas Leibnitz gehässige Perlen der Musikkritik über Werke, die aus den heutigen Spielplänen nicht mehr wegzudenken sind.
- Die zweite Ausgabe des Sonic Matter Festivals in Zürich eröffnet mit einem kompromisslosen Werk von Laure M. Hiendl: Der musikalische, tranceartige Prozessionszug "Seht meine Wunden und an meinen Beinen, die Narben meiner Wunden (denn wir sind lange gewandert)"
- Das Vereinigte Königreich spart seine Kulturszene zusammen und die traditionsreiche English National Opera soll nach Manchester umziehen.

Mehr von «Musikmagazin»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen