Zum Inhalt springen
Audio
Auch wenn man schon etwas älter ist, kann man noch ein Instrument lernen.
colourbox
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 29 Sekunden.
Inhalt

Ukulele, Band oder gemeinsames Musizieren?

Mit neuen Angeboten möchte die Musikschule Region Dübendorf ältere Menschen fürs Musizieren begeistern.

Wer Ende Oktober mit dem Ukulele-Unterricht beginnt, kann an Weihnachten die Familie beim Singen begleiten. Dies das Versprechen des Kursleiters. Die Ukulele mit den nur vier Saiten sei einfach zu lernen. Wenige Griffe reichten aus, um die ersten Lieder begleiten zu können, erklärt Olivier Scurio, Leiter der Musikschule Region Dübendorf. Dies sei auch der Grund, warum sich die Schule für diesen doch etwas ungewöhnlichen Ukulele-Kurs entschieden habe. Ältere Erwachsene schaffen so einen einfachen Einstieg in die Welt der Musik. Dank der Unterstützung der Walder-Stiftung können sich auch weniger betuchte Menschen den Unterricht leisten, freut sich der Schulleiter.

Wer schon ein Instrument spielt, kann im Kurs «Querbeet gemeinsam musizieren» oder «Bandworkshop» mit gleichgesinnten 60plus neue musikalische Wege entdecken.

Mehr von «Musikwelle Magazin»