Zum Inhalt springen

Header

Audio
Vor allem Schweizer Soldaten waren immer wieder vom «Weh» betroffen.
Reuters
abspielen. Laufzeit 56 Minuten 2 Sekunden.
Inhalt

Nur das Weh es blieb. Geschichten zur «Schweizer Krankheit»

Einst war es tödlich, das Heimweh. Auffallend oft befiel es Schweizer Soldaten, die fern der Heimat ihren Dienst taten. Deswegen nannte man Heimweh bald die Schweizer Krankheit. Heilen konnten sie auch Gelehrte nicht.

Download

In der Romantik hat Heimweh die Lyrik beflügelt. Und heute? Eine Chilenin, die als Kind ihre Heimat verlassen musste, und eine Schweizerin, die aus Heimweh ihr Land lieber gar nicht verlässt, erzählen von der unheimlichen Krankheit, die mittlerweile zu einem Gefühl geworden ist.


Passage Sommerwiederholung - «Einblicke in die Schweiz»

Mehr von «Passage»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen