Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF1
abspielen. Laufzeit 52 Minuten 23 Sekunden.
Inhalt

Korrespondentin und Psychiater: Luzia Tschirky und Frank Urbaniok

Bei Olivia Röllin lernern sich die Journalistin und mehrjährige SRF-Russlandkorrespondentin Luzia Tschirky und der forensische Psychiater Frank Urbaniok kennen. 

Download

Frank Urbaniok (61)

Frank Urbaniok war 25 Jahre lang der bekannteste und einflussreichste forensische Psychiater der Schweiz. Er erklärte uns die Seelen von Verbrechern – bis er an Krebs erkrankte und sich für längere Zeit aus der Öffentlichkeit zurückzog. Heute ist er als Buchautor, Psychotherapeut, selbständiger Gutachter und Supervisor tätig. Zudem lehrt er an den Universitäten Konstanz und Zürich.

Luzia Tschirky (33)

Sie ist zu einem der Gesichter des Krieges in der Ukraine geworden. Schon mit 19 wusste die Sarganserin Luzia Tschirky, dass sie einmal Russlandkorrespondentin werden möchte. Nun hat sie ihren Traumberuf vorzeitigt abgegeben und schreibt an einem Buch über ihre Erfahrungen als Korrespondentin in Russland, der Ukraine und Ländern der ehemaligen Sowjetunion. Im April dieses Jahres ist sie zudem Mutter einer Tochter geworden.

Frank Urbaniok und Luzia Tschirky sind zu Gast bei Olivia Röllin am Sonntag, 3. Dezember. Die Sendung kommt live aus der "Live Stage" des SRF Studios in Zürich Leutschenbach. Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Der Sänger Baschi musste krankheitsbedingt kurzfristig seine Teilnahme in der Sendung absagen.

Mehr von «Persönlich»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen