Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Setteretal-Buebe auf dem Cover ihres ersten Albums «E viell Johonded».
zvg
abspielen. Laufzeit 109:02 Minuten.
Inhalt

Die Setteretal-Buebe feiern Jubiläum

«E viell Johonded» im Appenzeller-Dialekt heisst übersetzt ein Viertel Jahrhundert. Ein solches Jubiläum feiern die Setteretal-Buebe. Die Formation aus dem Sittertal zwischen Herisau und St. Gallen spielt seit 25 Jahren im traditionellen Appenzeller Stil.

Sendung hören

Vor 25 Jahren haben Sepp Manser und Christian Manser die Formation Setteretal-Buebe gegründet. Unterstützt werden sie von Alfred Manser und seit anderthalb Jahren von Albert Graf.

Ausserdem in der Sendung «Potzmusig»

Eine Entdeckung aus dem Schweizer Volksmusikportal volksmusik.mx3.ch: «Mit dr Air Grischa in d'Luft» von der Ländlerkapelle grauBündig.

Einzelne Beiträge

Potzmusig
Audio
«E viell Johonded» Box aufklappen Box zuklappen
05:05 min, Dani Häusler
abspielen

Mit dem Album «E viell Johonded» haben sich die Setteretal-Buebe einen langjährigen Wunsch erfüllt. Es zeigt das vielfältige Repertoire der Appenzeller Formation: Appenzeller-, Ländler- bis hin zu konzertanter Volksmusik.

Im Gespräch mit Christian Manser stellt Volksmusikredaktor Dani Häusler die Setteretal-Buebe sowie ihr Jubiläumsalbum «E viell Johonded» vor.

Gespielte Musik