Zum Inhalt springen

Header

Audio
Popcorn-Maissorten.
ZVG
abspielen. Laufzeit 05:16 Minuten.
Inhalt

Bunt und poppig – Popcornmais selber ziehen

Popcornmais? Wie sieht der aus? Eigentlich sind es die Ziersorten, wie der Erdbeermais oder der Mais mit den vielen verschiedenen Farben an Körnern an einem Kolben.

Download

Klares Merkmal: die Körner haben einen seidigen Glanz, denn sie sind sehr stärkereich und haben eine dünne, aber glasig harte Schale, welche beim Erhitzen gut poppt.

Der kleine Erdbeermais lässt sich auch in grossen Töpfen anbauen, doch die über 2m hoch werdende, vielfarbige Maissorte 'Glass Gem' muss ins Gartenbeet. Mais wird vom Wind bestäubt, um eine gute Bestäubung zu erreichen wird er in mehreren Reihen oder in runden Gruppen gesät.

Mais ist ein Starkzehrer, das heisst, er braucht viele Nährstoffe um gut zu wachsen, deshalb Topf und Gartenbeet gut mit Kompost und organischem Dünger versorgen. Im Topf die Erde nur bis 10cm unter den Rand füllen! Die Samen 2-3cm tief in die Erde stupsen, zudecken und giessen.

Wenn die jungen Maispflanzen etwa 30cm hoch sind – dann den Topf mit Erde auffüllen, so entwickeln sich mehr Wurzeln und die Pflanzen sind standfester. Immer gut giessen und nach der Ernte die Maiskolben gut trocknen lassen – dann poppen sie herrlich!