Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Jahre, die man früher in Rente geht, sind oft die besten - das merkt man aber erst später.
colourbox
abspielen. Laufzeit 7 Minuten 18 Sekunden.
Inhalt

Die Schmach der Frühpensionierung

Pensionierung - das klingt nach Alter und letztem Lebensabschnitt. Vor allem, wenn die Pensionierung unfreiwillig erfolgt. Mit der Frühpensionierung hadern viele. Wichtig: Reden Sie über Ihre Ängste und Sorgen, empfiehlt die Entwicklungspsychologin und Altersforscherin Pasqualina Perrig-Chiello.

Download

Nur schon der Austausch mit Freunden tut gut. Und allenfalls wird man auf neue Ideen gebracht, was man tun könnte. Nicht zu vergessen: Die ersten Jahre des Ruhestandes sind in der Regel die besten. Man ist körperlich und geistig noch fit. Und bei aller Schmach, dass man nicht mehr gebraucht wird, wo man sich doch so lange mit der Arbeit identifiziert hat, und alles gegeben hat: Die Frühpensionierung kann eine Chance sein.

Mehr von «Ratgeber»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen