Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wurzelnackt gesetzt- zum Beispiel eine Spalierbirne.
Silvia Meister
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 27 Sekunden.
Inhalt

Setzzeit für Wurzelnackte Obstbäume

Von Mitte November bis Ende März können Wurzelnackte Obstbäume gesetzt werden, das hat einige Vorteile. Zu Beginn der Saison steht eine grosse Auswahl an Sorten und Wuchsformen zur Verfügung.

Download

Weitere Vorteile sind:

  • günstiger Preis
  • robuste und kräftige Pflanzen, da im Freiland aufgewachsen
  • leichtes Gewicht, einfach zu transportieren

Im Herbst gepflanztes Obstgehölze wächst gut an und ist im nächsten Jahr widerstandsfähiger. Für grössere Pflanzgefässe eignen sich die speziell gezüchteten Mini – Obstbäume. Für kleinere Gärten eignen sich schwachwachsende Obstformen, wie Spindel, Spalier und Säulenformen, während halb- und Hochstämme eine grössere Krone ausbilden und mehr Platz benötigen.

Mehr von «Ratgeber»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen