Zum Inhalt springen

Header

Audio
Fricker System für Kultur-Heidelbeeren.
Grafik aus Merkblatt Biologischer Anbau für Sträucher.
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 28 Sekunden.
Inhalt

Torfloser Heidelbeeranbau

Kultur-Heidelbeeren benötigen sauren Boden damit sie gedeihen können. Die Erfahrung zeigt, dass sie besonders gut in Fichten-Sägemehl wachsen. Diese Anbauweise wird "Fricker-System" genannt.

Download

Der Standort für Kultur-Heidelbeeren soll sonnig bis nur leicht halbschattig sein. Der Pflanzabstand bei mehreren Pflanzen beträgt 1 -1.2m. Und so geht es:

  • Pflanzgrube 30-40cm tief und 1.2m breit ausheben, ein Teil der Erde entlang des Randes aufschütten, wirkt stabilisierend
  • Pro Pflanze 0.8m3 Fichten-Sägemehl auffüllen, sodass ein leicht bombiertes Beet entsteht
  • 60g Elementarschwefel, 150g Hornspäne und 150g Beerendünger pro Pflanze verteilen und einarbeiten
  • gut einwässern, bevorzugt mit Regenwasser, sonst Leitungswasser (Schwefel sorgt für sauren Boden)
  • Kultur-Heidelbeeren nach 4 Wochen setzen
  • Preiselbeeren und Cranberries als Unterpflanzung setzen und mit einer 5cm dicken Schicht Fichten- oder Föhrenrinde mulchen

Mehr von «Ratgeber»