Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wie bekommt man das Littering auf Schweizer Autobahnen und Raststätten in den Griff?
IMAGO
abspielen. Laufzeit 15:19 Minuten.
Inhalt

Das Magazin – Abfallsünder auf Autobahnen

Eine Tonne Abfall pro Autobahnkilometer landet jährlich am Strassenrand. In Würenlos (AG) gibt es dazu auf der Autobahn eine Sensibilisierungskampagne. Die IG für eine saubere Umwelt spricht Autofahrerinnen und Autofahrer direkt auf der Autobahnraststätte an.

Download

(00:03:54) BS: Fragwürdige Zigaretten-Verkaufsverbote für Jugendliche

Wer keine Zigaretten kaufen kann, fängt nicht an zu rauchen; so die Überlegung hinter Verkaufsverboten von Zigaretten an Jugendliche. Eine neue, breit angelegte Studie der Universität Basel zeigt jedoch: Die Abgabeverbote machen das Rauchen zwar nicht attraktiver, halten aber auch nicht vom Rauchen ab. Die Forschenden stützen sich dabei auf Befragungen zwischen 2001 und 2016 von schweizweit über 80000 Jugendlichen unter 21 Jahren.

(00:07:21) BE: Vom Hagel verletzt, vom Gewitter zerzaust
Die Unwetter von Ende Juni setzten nicht nur den Gebäuden, den Fahrzeugen und der Landwirtschaft zu. Auch Tiere haben darunter gelitten, respektive leiden noch immer, weil sie vom Hagel getroffen wurden. Um sie kümmert sich im Kanton Bern die Wildstation Landshut in Utzenstorf: Junge Störche, kleine Feldhasen oder Singvögel werden dort behandelt und betreut werden – und nach der Genesung wieder in die Natur entlassen.

(00:11:10) LU: Neues, einzigartiges Lösch- und Rettungsboot
28 Jahre lang hat das alte Lösch- und Rettungsboot der Feuerwehr Stadt Luzern seinen Dienst getan. Ab dieser Woche ist sein Nachfolger auf dem Vierwaldstättersee unterwegs: Ein Boot der neusten Generation, das zum Einsatz kommt, wenn es auf dem See oder am Ufer gefährlich wird. Auch andere Schweizer Gemeinden interessieren sich für die Neuerung. Gleichzeitig gibt es für die Feuerwehren rund um den ganzen Vierwaldstättersee auch eine neue Organisation.