Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ein Extremhochwasser würde auch das Kernkraftwerk Beznau teilweise unter Wasser setzen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 06:30 Minuten.
Inhalt

Kernkraftwerke würden bei Extremhochwasser teilweise überflutet

An der Aare liegen diverse Städte und mehrere Atomkraftwerke. Als Folge der Reaktorkatastrophe von Fukushima hat der Bund eine Gefahrenanalyse bei Extremhochwasser erstellt. Das Fazit: Überflutete AKW in der Schweiz sind bei sehr seltenen Ereignissen möglich.

Jetzt hören
Download

Weiter in der Sendung:

  • ZH: Der Wunsch für ein Doppelbistum Chur-Zürich lebt mit dem neuen Churer Bichof wieder neu auf.
  • SO: Ein neues Schweizerisches Ausbildungzentrum für Kaminfegerinnen und Kaminfeger soll dem Wandel in diesem Beruf gerecht werden.