Zum Inhalt springen

Header

Audio
Aufgrund eines Rechtsstreites blieben die Genfer Plakatwände bereits einmal leer.
Keystone
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 17 Sekunden.
Inhalt

Kommerzielle Werbung könnte in Genf bald verboten werden

Das Genfer Stadtparlament hat die Initiative «Zéro Pub» – also null Werbung – angenommen. Bis 2025 soll die gesamte kommerzielle Werbung im öffentlichen Raum verschwinden. Nun muss die Stadtregierung ein entsprechendes Reglement ausarbeiten.

Download

Weiter in der Sendung:

  • AG/ZH: Betroffene Regionen wollen vom Bund für ein allfälliges Atomendlager entschädigt werden.
  • SO: Die Spitäler sind am Anschlag – das Personal fehlt an allen Ecken und Enden.

Mehr von «Regional Diagonal»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen