Zum Inhalt springen

Header

Audio
In Aarau beteiligten sich rund 150 Personen an der 1.-Mai-Kundgebung.
SRF
abspielen. Laufzeit 08:26 Minuten.
Inhalt

1. Mai: Friedliche Kundgebungen aber Spray-Ärger in Baden

In der Region Aargau Solothurn fanden diverse 1.-Mai-Kundgebungen statt. Die Anlässe verliefen friedlich, hatten allerdings nicht sehr viel Publikum. In Baden sprayten wohl Links-Aktivisten massenweise Parolen auf Fassaden und Schaufenster von Läden in der Innenstadt. Der Schaden ist gross.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Spreitenbach: Ein psychisch verwirrter Mann verursacht mit falschen Informationen über Schüsse einen grossen Einsatz der Polizei.
  • Corona: Die Zahl der bestätigten Neuinfektionen im Aargau geht über die letzte Woche gesehen um 6 Prozent zurück. Die Intensivstationen sind recht voll, aber nur zum Teil wegen Corona-Patientinnen und -Patienten.
  • Stromversorger: BKW; AEK und Onyx fusionieren ihre Netze. So entsteht das grösste Stromnetz der Schweiz; es versorgt eine Million Menschen mit Elektrizität.

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen