Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Die erste Rangerin macht positive Erfahrungen mit Solothurnern

Seit April ist Iris Baumgartner an der Emme zwischen Biberist und Luterbach als Rangerin unterwegs. Im Auftrag des Kantons klärt sie die Leute über die Natur auf. Die erste Rangerin des Kantons macht positive Erfahrungen mit den Solothurnerinnen und Solothurnern.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Bau anstatt Stau: Mit einer mobilen Brücke will das Bundesamt für Strassen bei Bauarbeiten Stau verhindern.
  • Der Einsatz ist vorbei: Der Solothurner Zivilschutz beendet seinen Einsatz für die Corona-Kampagne.

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen