Zum Inhalt springen

Header

Audio
Rund 12'500 Personen bezogen im Aargau im letzten Jahr Sozialhilfe. Das entsporicht einem Rückgang von 7 Prozent. Aber: Flüchtlinge sind in dieser Statistik nicht enthalten.
SRF
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 18 Sekunden.
Inhalt

Die Sozialhilfequote im Aargau sinkt - bei Einheimischen

Gemäss der neusten Aargauer Statistik bezogen im letzten Jahr rund 12500 Menschen Sozialhilfe. Das entspricht einem Minus von 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Grund dafür ist die brummende Wirtschaft. Trotzdem ist dies kein Grund die Champagnerkorken knallen zu lassen. Stichwort: Asyl.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Stromproduktion in der Warteschlaufe: Solothurner FDP will Verfahren beschleunigen.
  • Sieg beim Tabellenschlusslicht: Der EHC Olten siegt auswärts gegen die Bellinzona Rockets mit 4:1.

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen