Zum Inhalt springen

Header

Audio
Beim Ländiweg wurde ein Teil der Böschung abgetragen und der Weg so verbreitert.
ZVG/Stadt Olten
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 11 Sekunden.
Inhalt

Ehemaliger «Schandfleck» Ländiweg in Olten wieder offen

Nach einem Jahr wird der erneuerte Ländiweg in Olten am Freitagnachmittag freigegeben. Der Weg wurde für mehrere Millionen Franken komplett umgebaut. Dank einer Verbreiterung sollen sich Randständige und Spaziergängerinnen nicht mehr in die Quere kommen. Im Sommer wird es zudem zwei Buvetten geben.

Download

Weiter in der Sendung:

  • In Däniken wurden zwei kleine Kinder auf einem Fussgängerstreifen von einem Töffli angefahren. Die Kinder mussten ins Spital – eines mit dem Helikopter. Auch bei einem Autounfall in Gontenschwil wurde ein Kind verletzt.
  • Irène Kälin möchte in den Ständerat. Das letzte Jahr als Nationalratspräsidentin habe sie darin bestärkt. Die Aargauer Grünen haben aber noch nicht entschieden, ob sie ins Rennen steigen.
  • Dank eines Senders sollen Nester der Asiatischen Hornisse im Aargau gefunden werden. Die Methode hat letztes Jahr bereits im Kanton Baselland funktioniert. Entdeckte Insekten sollen mit Sendern ausgestattet werden und zu den Nestern führen.

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen