Zum Inhalt springen

Header

Audio
Tradition seit über 170 Jahren: Das Freischarenmanöver gehört zum Lenzburger Jugendfast dazu.
abspielen. Laufzeit 26 Minuten 13 Sekunden.
Inhalt

Freischarenmanöver trotz Ukraine-Krieg

Soll man in Zeiten des Ukraine-Krieges ein Freischarenmanöver mit Waffen und Kanonenschüssen durchführen? «Ja!» entschied der Lenzburger Stadtrat. Heute nun findet das Freilufttheater, das einen Kampf zwischen Kadetten zeigt, im Rahmen des Lenzburger Jugendfestes statt. Wie kommt das an?

Download

Weitere Themen in der Sendung: 

  • Legal Kiffen: In Olten laufen die Vorbereitungen für ein Pilotprojekt zum legalen Cannabis-Konsum. Die Idee stiess in Olten auf grosses Interesse, teilt die Stadt Olten mit. Die Vorstudie habe gezeigt, dass ein erheblicher Teil der Bevölkerung in Olten regelmässig Cannabis konsumiere. Nun wuren weitere 80'000 Franken bewilligt für die weitere Planung. Um das Pilotprojekt umzusetzen, ist die Stadt Olten jedoch auf Geldgeber angewiesen. 
  • Über die Grenzen hinweg: Die Hochrhein-Kommission engagiert sich seit den 90er-Jahren für die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen politischen Akteuren auf der schweizerischen und der deutschen Seite des Rheins. Durch diese Kommission sind diverse Projekte vorangetrieben worden, wie die Bahnlinie zwischen Koblenz (DE) und Koblenz (CH), wo die S-Bahn täglich rund 2000 Personen über die Grenze bringt. Andere Probleme aber sind geblieben.

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen