Zum Inhalt springen
Audio
Maskenpflciht an Aargauer Schulen: Eine Aargauer Lehrerin weigerte sich eine Maske zu tragen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 1 Sekunde.
Inhalt

Lehrerin verweigert Corona-Maske – Kündigung war rechtens

Eine Aargauer Lehrerin weigerte sich im Herbst 2020, im Unterricht eine Maske zu tragen. Ein ärztliches Attest konnte sie nicht vorweisen. Nach erfolglosen Gesprächen mit dem Schulleiter folgte die fristlose Kündigung – zu Recht, entschied nun das Verwaltungsgericht.

Download

Weitere Themen in der Sendung: 

  • Widerstand: 18 Einsprachen gegen die geplante Notschlafstelle in Olten sind bei der Stadt eingegangen. Die Notschlafstelle ist in einem Wohnquartier geplant. Die Einsprecherinnen und Einsprecher fürchten Lärm und die Entstehung einer Drogenszene.

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»