Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wahrscheinlich hat die Mutter das Kind beim Manövrieren angefahren.
Kantonspolizei Aargau
abspielen. Laufzeit 10:56 Minuten.
Inhalt

Mutter fährt ihren Sohn tödlich an

Bei einem Unfall in Rümikon AG kam ein 14 Monate alter Knabe ums Leben. Seine Mutter hatte ihn angefahren. Laut der Aargauer Kantonspolizei dürfte es beim Manövrieren mit dem Auto passiert sein. Die Eltern konnten bisher noch nicht befragt werden.

Download

Weitere Themen:

  • Bei einem Brand in der Altstadt von Rheinfelden hat sich ein Mann schwer verletzt. Wieso das Feuer ausbrach, weiss die Polizei noch nicht.
  • Der Campus Brugg-Windisch zählt wieder mehr Studierende. Allerdings sind es immer noch weniger als 2017.
  • Der Besitzer eines Aargauer Steinbruchs bietet den Uferschwalben Brutplätze. Ohne seine Idee hätten die Vögel kaum mehr Brutplätze.