Zum Inhalt springen

Header

Audio
Verdeckte Ermittler überführten den nun verurteilten 60-Jährigen.
Keystone/Ennio Leanza
abspielen. Laufzeit 25 Minuten 37 Sekunden.
Inhalt

Nach verdeckten Ermittlungen: 10 Jahre Gefängnis für Oltner

Ein 60-Jähriger aus Olten muss für 10 Jahre ins Gefängnis. Für das Amtsgericht ist klar: Er hat in einem Streit um Drogen einen Mann erschlagen. Das Gericht stützt sein Urteil auf eine Aussage, die der Verurteilte zu einem verdeckten Ermittler gemacht hatte. Der Verteidiger findet das unzulässig.

Download

Weiter in der Sendung: 

  • Der Kanton Solothurn macht aus der ehemaligen Klinik Allerheiligenberg eine Asylunterkunft mit 200 Plätzen. Das kommt den Gemeinden zugute, die nun mehr Zeit haben, um eigene Unterkünfte zu suchen. 
  • Das Kantonsspital Baden verlangt vom Kanton Aargau mehr Geld für den laufenden Betrieb. Die Tarife seien nicht kostendeckend. 
  • Warum laufen die Unverpackt-Läden nicht mehr? Nachdem jener in Aarau im September schliessen musste, macht im Februar nun jener in Biberist zu. 

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen