Zum Inhalt springen

Header

Audio
So vorläufig nicht: Der EHC Olten zeigt Verständnis für die Auflagen des Kantons.
Keystone (Archiv)
abspielen. Laufzeit 26 Minuten 44 Sekunden.
Inhalt

Nur noch 1000 Zuschauer im Oltner Kleinholz

Die Solothurner Regierung hat wenig überraschend Grossveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen verboten, ab sofort bis Ende Januar. Betroffen davon ist der Eishockey-Club Olten. Das Heimspiel am Dienstag im Stadion Kleinholz findet nun in reduziertem Umfang statt.

Download

Weitere Themen der Sendung:

  • Caritas Solothurn schliesst Supermarkt für Hilfsbedürftige in Olten: Das Engagement war zu teuer
  • Aargauer Regierung will den Wald klimaresistenter machen mit 9 Millionen Franken
  • Die Solothurner SVP schickt einen ruhigen Politiker in den Regierungswahlkampf: Interview mit Kandidat Richard Aschberger
  • Die «Staumauer» im Aarauer Telli-Quartier wird saniert: Die Wohnblöcke aus den 70er-Jahren sind eine Ikone, die Sanierung ist ein Mammutprojekt mit vielen Schwierigkeiten

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen