Zum Inhalt springen

Header

Audio
In diesem Haus (Mitte) im Schöngrund-Quartier in Olten können ab Mitte April Obdachlose übernachten.
SRF
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 24 Sekunden.
Inhalt

Olten: Die Notschlafstelle ist ab April im Betrieb

Es war ein langes Hinundher um die Notschlafstelle in Olten, das auch das Verwaltungsgericht des Kantons beschäftigt hat. Doch jetzt hat der Trägerverein Schlafguet alle Hürden gemeistert. Mitte April eröffnet er im Schöngrund-Quartier in Olten die Notschlafstelle mit acht Betten und einer Küche.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Kanton Solothurn: Das Staatsarchiv ist nun online. Einen Teil der gegen 700 «Bestände» (komplette Archive von Vereinen, Firmen, Behörden etc.) kann man abrufen, bzw. man erhält Einblick in ein Verzeichnis, was im Archiv vorhanden ist. Die Dokumente muss man immer noch physisch im Archiv anschauen.
  • Solothurn: Am Montagabend brannte in der Nähe des Westbahnhofs ein Haus. Es gehört zu einer Häuserzeile, die leer steht, weil dort eine Überbauung geplant ist. Die Feuerwehr hatte den Brand bald unter Kontrolle. Der Polizei sind bis jetzt keine Verletzten bekannt.

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»