Zum Inhalt springen

Header

Audio
Im Aargau nahm die Zahl der Pferde das erste Mal seit längerem wieder ab.
Imago
abspielen. Laufzeit 04:52 Minuten.
Inhalt

Trendwende? Im Aargau leben weniger Pferde

In den letzten Jahren nahm die Zahl der Pferde im Aargau stetig zu, von rund 4700 auf über 6500. Im letzten Jahr nun lebten das erste Mal seit längerem wieder weniger Pferde im Kanton. Dies habe unter anderem damit zu tun, dass die Schlachtung von Fohlen zunehmend verpönt sei. 

Download

Weiteres Thema: 

  • Sommerserie «Tiefgang»: Unter der Altstadt von Bern gibt es einige Kellertheater. Diese geschichtsträchtigen Theater drohen aber auszusterben, darum will die Stadt die Betreiberinnen und Betreiber nun unterstützen. 

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen