Zum Inhalt springen

Header

Audio
Noch ist vieles unklar im Fahndungsfall Windisch.
BKR News
abspielen. Laufzeit 22 Minuten 48 Sekunden.
Inhalt

Windisch: Mann schiesst auf Frau und flüchtet

In Windisch war am Dienstag viel Polizei präsent. Ein Mann hatte auf seine Frau geschossen, die in einem Auto sass. Auch an der Schule war Polizei zu sehen. Dies sei wegen der Fahnung nötig gewesen. Der Täter ist auf der Flucht.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Grosser Rat Aargau: Nein zur Klima-Initiative. Das Ziel, pro Jahr 3 Prozent aller Gebäude energetisch zu sanieren, sei überrissen, findet die Mehrheit des Rates.
  • Windisch: Eine überfraktionelle Gruppe von FDP, EVP, GLP, Mitte, Grüne und SP will deeskalieren. Der Wirbel um die neue Asylunterkunft sei schädlich. Die SVP macht nicht mit und reicht viele Vorstösse ein.
  • Obergericht Solothurn: Ein Vater soll sein Kind fast totgeschüttelt haben. Die Ermittlungen waren sehr lang, es wurden verdeckte Ermittlerinnen und Ermittler eingesetzt. Die Beweislage ist aber sehr dünn.

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen