Zum Inhalt springen

Header

Audio
Logo am Hauptsitz der IT-Firma Xplain in Interlaken. Im Mai 2023 wurde die Firma, die für den Bund und die Kantone arbeitet, gehackt. Daten landeten im Darknet.
Keystone
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 58 Sekunden.
Inhalt

Xplain: Wie das Datenleck den Aargau betrifft

Urteile, Strafbefehle, Verfügungen des Kantons Aargau – das alles landete im Darknet, nachdem die Firma Xplain gehackt worden war. Betroffen vom Datenleck seien 23 Personen. Diese Informationen hat der Kanton am Freitag publiziert. Juristische Folgen hat die Panne bis jetzt nicht.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Rothrist: Die Gemeindeversammlung weist den Kredit für die Umgestaltung des Bahnhofplatzes zurück. Sie bewilligt aber 8 Millionen Franken Gemeindeanteil am Ausbau der Wiggertalstrasse (Abschnitt Nord).
  • Die Aargauer Kunstturnerin Leonie Meier verlässt freiwillig das Nationalkader, also das nationale Leistungszentrum Magglingen. Meier war in letzter Zeit häufig verletzt. Sie wolle sich nun auf regionaler Ebene erholen und ihrer Karriere neuen Schub verleihen, teilt der Schweizerische Turnverband mit.

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen