Zum Inhalt springen

Header

Audio
Symbolbild: Das neue Zentrum auf der Kantonsgrenze soll Platz für 90 Asylsuchende bieten.
Keystone / GEORGIOS KEFALAS
abspielen. Laufzeit 28 Minuten 58 Sekunden.
Inhalt

Baselbieter Regierung kritisiert Basel-Stadt wegen Asylunterkunft

Der Baselbieter Regierungsrat Anton Lauber (Mitte) wie auch Stimmen aus dem Landrat haben am Donnerstag den Kanton Basel-Stadt kritisiert. Sie werfen der Basler Regierung vor, den Nachbarn ungenügend über die neue Asylunterkunft beim Gelände der Grün 80 informiert zu haben. 

Download

Ausserdem: 

  • Gegen das Filmen von Polizeibeamten: Basler Polizei lanciert neue Kampagne
  • Blick in die Geschichte: 1988 stieg der FC Basel in die Nationalliga B ab
  • Gespräch: am Donnerstagabend lädt das Regionaljournal Basel zum Stadtgespräch zum Thema politisches Mitspracherecht ein
  • Musikszene: Rock-Legende Vic Vergeat ist tot

Mehr von «Regionaljournal Basel Baselland»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen