Zum Inhalt springen

Header

Audio
Staatsrechtler empfiehlt Obergrenze für Demos
Keystone
abspielen. Laufzeit 04:54 Minuten.
Inhalt

Staatsrechtler empfiehlt Obergrenze für Demos

Die Demonstration gegen die Corona-Massnahmen des Bundes, welche am Samstag in Liestal stattgefunden hat und mehrere Tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer anzog, gibt immer noch zu reden. Dies vor allem deshalb, weil die meisten Menschen ohne Maske unterwegs waren. Markus Schefer, Professor für Staatsrecht an der Uni Basel, betont heute, dass der Bund auch während der Corona-Pandemie Demos erlaube, allerdings nicht uneingeschränkt. Er empfiehlt Kantonen und Gemeinden nun, bei der Bewilligung von Demos eine Teilnehmer-Obergrenze einzuführen, um die Maskentragpflicht durchsetzen zu können.

Mehr von «Regionaljournal Basel Baselland»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen