Zum Inhalt springen

Header

Audio
Basel
Keystone
abspielen. Laufzeit 1 Minute 51 Sekunden.
Inhalt

Unternehmen Mitte wehrt sich nach massiver Kritik

Nachdem ehemalige Mitarbeitende der Mitte der Geschäftsleitung vorgeworfen haben, einen mutmasslichen sexuellen Übergriff nicht ernst genommen zu haben, dementiert heute die Geschäftsleitung in einer schriftlichen Stellungnahme die Vorwürfe. Man habe letzten Frühling sofort eine externe Fachperson beigezogen, die den Vorfall untersucht habe. In der Stellungnahme ist lediglich die Rede von einer Grenzüberschreitung. Man habe nun beschlossen, eine externe, unabhängige Meldestelle einzurichten für Opfer von Mobbing, sexueller Belästigung und generell von verbalen Angriffen.

Mehr von «Regionaljournal Basel Baselland»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen