Zum Inhalt springen

Header

Audio
Rund 70 Bewohnende steckten sich an, die anderen wurden zu wenig geschützt, so die Kritik
Keystone
abspielen. Laufzeit 05:20 Minuten.
Inhalt

Vorwürfe nach Corona im 'Bässlergut'

Der Bund habe im Basler Asylzentrum bewusst eine Durchseuchung in Kauf genommen, kritisiert die Linkspartei Basta nach dem Corona-Ausbruch im Zentrum. Das Staatssekretariat für Migration weist die Vorwürfe zurück 

Download

-Homeoffice und grosses Angebot: Leere Büroflächen in Basel steigen um gut 50 Prozent

-Basler FDP sagt Ja zur 'Initiative für erschwingliche Parkgebühren' und Nein zur Sanierung der Hörni-Allee

Mehr von «Regionaljournal Basel Baselland»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen