Zum Inhalt springen

Header

Audio
An der Klybeckstrasse verschlimmere sich das Drogenproblem, sagen einzelne Ladenbesitzer. Die Basler Polizei sieht das anders. (Symbolbild)
Keystone / Martin Ruetschi
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 10 Sekunden.
Inhalt

Wird die Kleinbasler Klybeckstrasse zum Drogen-Hotspot?

Die Klybeckstrasse im Kleinbasel ist bekannt dafür, dass dort Drogen verkauft und konsumiert werden. Einzelne Geschäfte sagen nun, das Problem habe sich seit der Pandemie verschärft. Die Basler Polizei teilt diese Ansicht nicht. Es gäbe bisher nicht mehr Drogendelikte und Beschwerden von Anwohnern.

Download
  • Super League: FC Basel spielt in Genf gegen Servette 0:0 unentschieden.

Mehr von «Regionaljournal Basel Baselland»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen