Zum Inhalt springen

Header

Audio
Auf dem Waffenplatz in Thun wird eine vorübergehende Asylunterkunft eingerichtet
KEYSTONE/Lukas Lehmann
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 58 Sekunden.
Inhalt

Bemühungen um Intimsphäre auf Thuner Waffenplatz

Auf dem Waffenplatz in Thun wird eine zweite temporäre Asylunterkunft in Betrieb genommen – aufgrund der weiterhin angespannten Lage im Asylbereich und im Hinblick auf den anhaltenden Krieg in der Ukraine. Trotz wenig Intimsphäre ist das Staatssekretariat für Migration dankbar dafür. 

Download

Weiter in der Sendung:

  • "Züglete" bei der BLS: Das Bahnunternehmen legt seine drei Bürostandorte im Raum Bern am Europaplatz zusammen.
  • Schneesportförderung der Stadt Bern: Rund 400 Schülerinnen und Schüler standen das erste Mal auf der Piste.
  • Eistauchen endet tödlich: Mann stirbt bei Tauchunfall in zugefrorenem Walliser See. 

Mehr von «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen