Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Befürwortenden erhoffen sich von der Videoüberwachung mehr Sicherheit im öffentlichen Raum.
Keystone/Christian Beutler
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 58 Sekunden.
Inhalt

Berner Kantonsparlament beharrt auf «Lex Reitschule»

Es bleibt dabei: Der Kanton Bern kann künftig den Gemeinden eine Videoüberwachung von gefährlichen Orten aufzwingen. Das hat der Grosse Rat am Dienstag beschlossen. Mit 78 zu 75 Stimmen stellte er sich hinter die "Lex Reitschule", die Bestandteil des teilrevidierten Polizeigesetzes ist.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Die Strasse zwischen Frutigen und Adelboden soll wieder aufgehen, zumindest tagsüber.
  • Das Theater am Käfigturm in Bern kämpft mit finanziellen Problemen.
  • Das Bundesamt für Umwelt hat die Wolfsabschüsse im Wallis genehmigt.

Mehr von «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen