Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kurzfristig erlaubt der Bund, mehr Strom durch die Hochspannungsleitung vom Wallis ins Emmental zu leiten.
KEYSTONE/Gaetan Bally
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 18 Sekunden.
Inhalt

Bundesrat erlaubt mehr Leistung für Walliser Hochspannungsleitung

Durch die Hochspannungsleitung von Chippis nach Bickigen darf ab sofort mehr Strom fliessen. Dies hat der Bundesrat entschieden. Dies, obwohl der reguläre Ausbau dieser Leitung durch Beschwerden blockiert ist.

Download

Weiter in der Sendung:

  •  Das Freiburger Kantonsparlament bewilligt 71 Millionen Franken für das neue Naturhistorische Museum.
  • Der Kanton Bern will die multikonfessionelle Seelsorge ausbauen.

Mehr von «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»