Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Biber verursacht auch in den Städten grosse Schäden. Wie etwa hier beim Kleist-Inseli in Thun.
ZVG/Stefan Müller
abspielen. Laufzeit 23 Minuten 5 Sekunden.
Inhalt

Der Biber macht Probleme: Beispiele aus Bern und Thun

Der Biber ist zurück in der Schweiz, mittlerweile werden schweizweit rund 5000 Tiere gezählt. In der Stadt freut das Tier viele Menschen, aber es bringt auch Probleme mit sich. Thun und Bern haben für den Umgang mit dem Biber unterschiedliche Wege gewählt. Wir stellen sie vor.

Download

Weiter in der Sendung:

  • In vielen Städten ist es schwierig, eine Wohnung zu finden. Nicht so in der Agglomeration Freiburg. Die Gründe.
  • Der Oberaargauer Blechbearbeiter Bystronic will weltweit 210 Stellen streichen. Was das für den Hauptsitz in Niederönz bedeutet und was der oberste Berner Standortförderer dazu sagt.

Mehr von «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»