Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wenn niemand da ist, der zuhören kann, hilft die neue Hotline «malreden».
Keystone
abspielen. Laufzeit 05:07 Minuten.
Inhalt

Die neue Hotline «malreden» hat ein offenes Ohr für alle

Wer gerade kein Gegenüber hat für ein Gespräch, kann sich seit Anfang April neu bei der Hotline «malreden» melden. Freiwillige nehmen dort Anrufe entgegen und hören einfach mal zu.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Für Milizfeuerwehrleute wird es immer schwieriger, Feuerwehr und arbeit unter einen Hut zu bringen.

Mehr von «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen