Zum Inhalt springen

Header

Audio
Menschen, die Häppchen und Getränke servieren wollen, fehlen in der Gastronomie zunehmend.
Keystone
abspielen. Laufzeit 27 Minuten 55 Sekunden.
Inhalt

Gastronomie setzt Hoffnungen auf Geflüchtete aus der Ukraine

Im Kanton Bern fehlen die Fachkräfte in Restaurants und Hotels. Die Betreiber:innen setzen deshalb auf die geflüchteten Personen aus der Ukraine. Doch das Interesse an den Jobs hält sich in Grenzen. Wir zeigen die Gründe auf.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Ambulante Behandlungen statt Notfallversorgung: Das Spital Tafers stellt sich neu auf.
  • Busse statt Butter: Das Steffisburger Cremo-Areal hat eine neue Besitzerin.
  • Respekt statt Verachtung: Wie eine Gefängnisdirektorin, ein Gerichtsmediziner und eine Krimiautorin Grautöne in ihrem Beruf leben.

Mehr von «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen