Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Buch beleuchtet ein düsteres Kapitel der Walliser Geschichte
srf
abspielen. Laufzeit 16:49 Minuten.
Inhalt

Hexenprozesse im Wallis: Neue Einblicke in ein düsteres Kapitel

Im Mittelalter wurden im Wallis hunderte Menschen umgebracht, weil man dachte, sie könnten zaubern. Wie diese Hexenprozesse abliefen, zeigt ein neues Buch. Lateinische Prozessakten sind erstmals übersetzt worden. 

Weiter in der Sendung: 

  • Im Kanton Freiburg dürfen die Restaurants am 10. Dezember wieder öffnen.
  • Wer Sozialhilfe bezieht, solle gratis Schutzmasken erhalten - dieses Anliegen der Ratslinken wurde im Berner Kantonsparlament abgelehnt.