Zum Inhalt springen

Header

Audio
"Living Museum": Neues Angebot für Menschen mit psychischen Problemen
SRF/Katharina Schwab
abspielen. Laufzeit 24 Minuten 33 Sekunden.
Inhalt

Living Museum soll psychisch erkrankten Menschen helfen

Malen, nähen, töpfern – kreatives Schaffen soll Menschen mit psychischen Problemen dabei helfen, ihren Alltag zu meistern. Das Konzept des Living Museum wurde vor 40 Jahren in New York entwickelt, und nun gibt es das Angebot auch in Bern. Ins Leben gerufen von einem nicht gewinnorientierten Verein.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Sonnenenergie: Berner Fachleute aus der Landwirtschaft und der Technik spannen zusammen, um die Solarstrom-Produktion voranzutreiben.
  • Medien: Die Berner Regierung prüft Vorgehen gegen Medien nach Polizistenfreispruch.
  • Ohne Fahrausweis: In Freiburg sorgte ein Fahrer für Unruhe. Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit durch Fussgängerzonen.

Mehr von «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»