Zum Inhalt springen
Audio
Flüchtlinge in Bern
SRF
abspielen. Laufzeit 24 Minuten 36 Sekunden.
Inhalt

Reportage: So lebt man in Berns grösster Flüchtlingsunterkunft

Bereits sind über 100 Flüchtlinge aus der Ukraine in die Zivilschutzanlage unter dem Eishockeystadion auf der Allmend eingezogen. Mit 550 Betten ist es die grösste Flüchtlingsunterkunft der Stadt Bern. Unsere exklusive Reportage zeigt, wie es den Frauen und Kindern im Untergrund ergeht. 

Download

Weiter in der Sendung:

  • Was ist mit den Jugendlichen in Thun los? In letzter Zeit haben sie vermehrt Stühle in die Aare geworfen, Wände verschmiert, ganze Bäume gefällt. Wie empfindet die Bar- und Clubkommission das Problem? Was sagen Jugendliche selbst zu dieser Situation? Und welche Lösungen sieht die Sozialarbeiterin?
  • Bern setzt einen Sonderstab ein, Freiburg bietet das kantonale Führungsorgan auf: Die Kantone reagieren auf die Ankunft der Flüchtlinge aus der Ukraine.

Mehr von «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»