Zum Inhalt springen

Header

Audio
Mit der Revision des kantonalen Informationsgesetzes schafft die Berner Regierung die Voraussetzungen für eine indirekte Förderung der lokalen Medien. Damit will der Regierungsrat die "zunehmend gefährdete publizistische Medienvielfalt" auch in Zukunft sicherstellen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 05:31 Minuten.
Inhalt

So will die Berner Regierung die Medienvielfalt fördern

Mit der Revision des kantonalen Informationsgesetzes schafft die Berner Regierung die Voraussetzungen für eine indirekte Förderung der lokalen Medien. Damit will der Regierungsrat die «zunehmend gefährdete publizistische Medienvielfalt» auch in Zukunft sicherstellen. 

Download

Weiter in der Sendung:

  • Wieder schreibt der Flughafen Belp einen Verlust in Millionenhöhe.
  • Grüne und alternative Kreise gehen wegen der 15-Personen-Beschränkung bei Demonstrationen im Kanton Bern vor Bundesgericht.
  • Die Gemeinde Steffisburg muss einen neuen Gemeindepräsidenten suchen: Jürg Marti tritt Ende Jahr zurück.

Mehr von «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen