Zum Inhalt springen

Header

Audio
In der Schweiz gibt es nach wie vor viel zu wenig Halteplätze für Fahrende aus dem In- und Ausland.
Keystone
abspielen. Laufzeit 24:39 Minuten.
Inhalt

Wie weiter mit ausländischen Fahrenden im Berner Seeland?

Ein Standbericht der Stiftung Zukunft für Schweizer Fahrende hat die Situation in der Schweiz analysiert. Insbesondere bei ausländischen Fahrenden sieht die Stiftung Handlungsbedarf: Neue Plätze müssen her, auch im Berner Seeland. Dort bieten aber nur wenige Gemeinde einen Platz.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Hundekurs, bereits bevor man den Hund kauft: Im Kanton Freiburg werden Kurse wieder obligatorisch. 
  • Trotz Anspruch keine Sozialhilfe: Die Stadt Bern möchte mit einer Kampagne Hürden abbauen. 
  • Gewässermonitoring von zwei Bächen: Der Kanton Bern beobachtet die Wasserqualität und ob diese besser wird, wenn man in der Landwirtschaft weniger Pestizide einsetzt.