Zum Inhalt springen

Header

Audio
Viele der Menschen, die aktuell in die Schweiz kommen, werden wohl auch bleiben.
Keystone/Pablo Gianinazzi
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 11 Sekunden.
Inhalt

«Wir müssen unser Asylsystem völlig neu denken»

Gemäss Schätzungen des Bundes kommen bis Ende Jahr 25'000 Asylsuchende in die Schweiz. Das sind 10'000 Menschen mehr, als 2021. Dabei noch nicht mitgerechnet die Flüchtlinge aus der Ukraine. Deshalb sagt der Berner Migrationsexperte Alexander Ott: «Wir müssen unser Asylsystem völlig neu denken.»

Download

Weiter in der Sendung:

  • Der SC Bern kann doch noch gewinnen und der EHC Biel ist aktuell kaum zu schlagen.
  • Das Wochenende wird mit Hochnebel grau und am Sonntag auch noch da und dort nass.

Mehr von «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen