Zum Inhalt springen

Header

Audio
Keystone/Alberio Pini
abspielen. Laufzeit 14 Minuten 25 Sekunden.
Inhalt

Bewilligt: Vier Bündner Wolfsudel dürfen geschossen werden

Das Bundesamt für Umwelt hat das Gesuch des Kantons Graubünden vollumfänglich gutgeheissen. Bis Ende Januar 2024 dürfen maximal 44 Wölfe geschossen werden. Die Politik ist zufrieden, die Umweltverbände geben sich zurückhaltend.

Download

Weitere Themen:

  • Keine Trophäenjagd: Der Kanton informiert die Jägerinnen und Jäger, was beim Abschuss eines Wolfes gilt.
  • Neuer CEO gesucht: Markus Wolf verlässt die Weisse Arena Gruppe.
  • 500 Jahre Reformation: Die Reformierte Kirche Chur zieht Bilanz zum Jubiläumsjahr.

Mehr von «Regionaljournal Graubünden»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen