Zum Inhalt springen

Header

Audio
Chur prüft synthetisches Eis für die Quaderwiese.
Keystone/Arno Balzarini
abspielen. Laufzeit 17 Minuten 29 Sekunden.
Inhalt

Das Churer Kunsteis könnte noch künstlicher werden

Die Stadt Chur muss die Zukunft des Eisfelds auf der Quaderwiese planen, unter anderem kommt die Kältemaschine in die Jahre. Eine Variante ist es, künftig synthetisches Eis aufzubauen. Die Verantwortlichen möchten ein solches Eisfeld in Rapperswil testen.

Download

Weitere Themen:

  • Die Bündner Feuerwehren rücken deutlich mehr aus als noch vor einigen Jahren. Auch wegen Fehlalarmen von Brandmeldern, die inzwischen häufiger verbreitet sind.
  • Unternehmen aus der Techbranche sollen diverser werden. Dieses Ziel aus der Branche selbst, wird von Bund und Kanton finanziell unterstützt.

Mehr von «Regionaljournal Graubünden»