Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Calandawölfin wurde von ihrem Leiden erlöst.
Amt für Jagd und Fischerei Graubünden.
abspielen. Laufzeit 14 Minuten 35 Sekunden.
Inhalt

Die Calandawölfin ist tot

Sie hat 2012 das erste Schweizer Wolfsrudel der Neuzeit gegründet und wurde über 13 Jahre alt. Am Montag hat die Wildhut die inzwischen stark abgemagerte Wölfin geschossen. Das Tier soll nun dem Bündner Naturmuseum übergeben und ausgestopft werden.

Download

Weitere Themen:

  • Die Betreiber der queeren Jugendzentren in Chur und Buchs haben finanzielle Probleme und hoffen auf kantonale Unterstützung.
  • Erst- und Zweitwohnungen wurden in den vergangenen Jahren deutlich teurer. Das zeigt eine Auswertung der Fachhochschule Graubünden.

Mehr von «Regionaljournal Graubünden»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen