Zum Inhalt springen
Audio
Rund 2200 Hirsche müssen noch geschossen werden.
Keystone/Arno Balzarini
abspielen. Laufzeit 22 Minuten 14 Sekunden.
Inhalt

Sonderjagd: nur leicht höhere Abschusspläne

Die warmen Temperaturen boten keine idealen Bedingungen für die Jagd auf Hirsche im September. Dennoch zeigen die Zahlen, die der Kanton heute publiziert hat, dass die Hochjagd im Vergleich zum Vorjahr nicht viel schlechter ausfiel. 2200 Hirsche müssen noch geschossen werden.

Download

Weitere Themen:

  • Nirgends in Graubünden leben so viele Geflüchtete wie in der Stadt Chur. Für die städtischen Behörden eine Herausforderung.
  • Theater in längst vergangenen Zeiten: Ein neues Buch beleuchtet die Bündner Theatergeschichte.

Mehr von «Regionaljournal Graubünden»