Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Viren-Monitoring im Abwasser soll Pandemie in Schach halten

Ein Abwassermonitoring der Virenkonzentration soll in Zukunft zeigen, wo das Coronavirus in Graubünden aktiv ist. Ohne Tests und ohne Aufwand für die Bevölkerung. Am Montag startete ein Pilotprojekt mit 12 Bündner Kläranlagen, die das Wasser von 60 Prozent der Bevölkerung reinigen.

Download

Weitere Themen:

  • Stromausfall legt Churer Altstadt lahm
  • Chur wird zum Mekka für Orientierungsläufer
  • Tag der Archäologie feiert Churer Untergrund