Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wie Chur das «Big Air Festival» aus dem Boden stampfte
abspielen. Laufzeit 20:15 Minuten.
Inhalt

Wie Chur das «Big Air Festival» aus dem Boden stampfte

Erst vor zwei Monaten erreichte die Stadt Chur die Anfrage, ob die Behörden Interesse hätten an einem «Chur Big Air Festival» mit FIS-Sportwettkämpfen und Konzerten. Gestern sprach das Stadtparlament dafür 600'000 Franken. Der Event sei ein Wagnis, sagt im Interview Stadtpräsident Urs Marti.

Download

Weitere Themen: 

  • Bergbach Beverin mit Label ausgezeichnet. 
  • Die Kesb Graubünden hat mit Matthias Tscharner erstmals einen kantonalen Leiter. 
  • Keine Besuchsbeschränkungen mehr im Kantonsspital Graubünden. Die Maskenpflicht bleibt. 

Mehr von «Regionaljournal Graubünden»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen